Dampfkabinen & Dampfsaunen für Ihre Vier Wände vom Profi für München

Eine Dampfsauna oder auch Dampfbad genannt, ist die perfekte Alternative zu einer Trockensauna. Sie eignet sich neben dem Erholungsfaktor auch noch effektiver und intensiver für die Reinigung Ihrer Haut und ist erholsam für Ihre Atemwege.

Im Gegensatz zu der herkömmlichen Sauna hat das Dampfbad eine Luftfeuchtigkeit von 100% und ein angenehmes, feuchtwarmes Klima, welches sich weniger belastend auf Herz- und Kreislaufsystem auswirkt.

Verwandeln Sie Ihr Badezimmer in einen Wellnesstempel mit einer eigenen Dampfsauna. Denn bereits die alten Römer und Griechen wussten die Wirkung zu schätzen.

Wir bieten verschiedenste Modelle in badezimmergerechten Größen unserer Markenlieferanten, die sich den unterschiedlichsten Raumbegebenheiten anpassen. So lässt sich selbst in einem kleinen oder verwinkelten Badezimmer, eine Dampfsauna integrieren.

Kommen Sie zu Ihrem Profi für Saunen und Dampfsaunen inklusive dem passenden Zubehör für München und Umgebung und lassen Sie sich umfangreich, fachkundig und stets freundlich von uns beraten.

Wir machen Ihren Saunatraum wahr!


Kleine Dampfsaunakunde:

Was ist eine Dampfsauna und wie funktioniert und wirkt sie

Wie funktioniert eigentlich eine Dampfsauna?

Eine Dampfsauna für Ihr Bad, ist kurz gesagt eine Sonderausführung einer Multifunktionsdusche, die übrigens meistens auch ebenso wenig Platz einnimmt und benötigt – wie Ihre herkömmliche Dusche.

Die geschlossenen Kabinen bieten meist die verschiedensten Extras. Neben der Dampffunktion können Sie sich und Ihren Körper zum Beispiel auch zusätzlich mit Licht- oder Aromatherapien  verwöhnen. Zum Verwöhnen, tragen in den meisten Multifunktionskabinen ebenso eine Regendusche sowie seitliche Massagedüsen bei und nicht zuletzt entspannt das mit einem Radio und Lautsprechern ausgestattete Modell die Seele.

Die Dampffunktion

Der integrierte Dampfgenerator bringt das zugeführte Wasser zum Kochen und durch hitzefeste Schläuche und Düsen wird der so entstehende Dampf in die Kabine geleitet. Durch ein Belüftungssystem wird der Dampf immer wieder nach außen geleitet und frische Luft gelangt somit in die Kabine.

Was bewirkt eine Dampfsauna Positives für Körper und Seele

Was bewirkt eigentlich eine Dampfsauna?


Der Wechsel von heißem Dampf und kalten Güssen regt den Kreislauf an, das Immunsystem wird gestärkt, die Haut gereinigt und die Atemwege befreit. Die Haut wird glatt, geschmeidig und porentief gereinigt. Erfrischen Sie sich nach einem Saunagang unter dem kalten Schauer. Durch den Wechsel zwischen heißem Dampf und kalten Güssen wird die Hautalterung verlangsamt und sogar Akne verbessert sich.

Die feuchte Wärme unterstützt die Elastizität des Bindegewebes und hilft dabei kleine rheumatische Beschwerden zu lindern und verkrampfte Muskeln zu entspannen. Gerade nach einem Waldlauf oder anderen sportlichen Aktivitäten ist ein entspannter Saunagang Wirkungsvoll und belebend Zugleich.

Durch die Zugabe von verschiedenen ätherischen Ölen und Kräuteressenzen können Sie sich bei schweren Atemwegserkrankungen wie Bronchitis, Asthma und Heuschnupfen selbst behelfen und diese lindern, Krankheitserreger werden durch die Hitze zerstört und Ihr inneres Wohlbefinden tritt ein.



Unsere Stemmer-Kataloge:

Unsere Stemmer-Kataloge nur für Sie. Erfahren Sie alles über Stemmer und die exklusiven Produkte von Stemmer in Eiselfing.

Klicken Sie einfach auf die Kataloge.

Wohnen und Bauen mit Holz - Herbst / Winter 2020 - 2021 mit Fußböden, Innentüren, Massivholzdecken, Paneelen, Sauna und Holz für den Innenausbau
per Mausklick zum Blätterkatalog

Unser Sortiment und Produkte:
Kataloge, Planer, Informationen für Wellness mit Holz:
Sauna, Wellness, Infrarotkabinen, Wärmekabinen, Sauna-Kabinen, Sauna Zubehör


Sauna online kaufen

Sauna kaufen München, das Münchener Land, den Großraum München, Grafing und Rosenheim

Aktuelle Angebote zu unseren Saunamodellen - ob Gartensauna, Elementsauna, Massivsauna oder Infrarot-Kabinen und das passende Zubehör, finden Sie online in unserem Shop auf: www.meineneuesauna.de.


Zuhause Saunieren - Heimsauna - welche Sauna passt zu Ihnen

Eine eigene Sauna macht das Zuhause zu einer Wellnessoase, die zahlreiche positive Effekte auf das Wohlbefinden und die Gesundheit hat. Wer sich seinen eigenen Wärmetempel nach Hause holen möchte, hat die Wahl aus zahlreichen Arten und Modellen. Damit die Entscheidung leichter fällt, kommt hier eine Übersicht über die gängigsten Saunen und ihre Vorteile.

2019_GI-513990036_Sauna_MS.jpgSauna_ISL_2015_2_MS.jpgSauna_Infrarot_IS_2016_02_MS.jpg2019_GI-1163222693_Dampfsauna_MS_01.jpg2019-GI-1187865899_Saunafass_aussen_MS.jpg

Die klassische Sauna
„Bei der klassischen Sauna wird die Raumluft von einem speziellen Saunaofen erhitzt. Sie erreicht Temperaturen zwischen 70 und 100 Grad und weist eine sehr geringe Luftfeuchtigkeit auf. Die Wärme sorgt für ein starkes Schwitzen und regt so den Körper an, sich zu reinigen und von Schadstoffen zu befreien. Wer sich zwischen den Saunagängen mit einer kalten Dusche oder an der frischen Luft abkühlt, stärkt das Herz-Kreislauf- und das Immunsystem. Mehrere Saunagänge, im Wechsel mit Abkühlungsphasen, verstärken den gesundheitsfördernden und wohltuenden Effekt der klassischen Sauna. Das liegt daran, dass sich die Gefäße durch die Wärme weiten und durch die Kälte wieder zusammenziehen, was die Durchblutung verbessert. Nach dem Saunieren in einer klassischen Sauna sollte man ausgiebig duschen, um die ausgeschwitzten Salze und Toxine von der Haut zu spülen“, erfährt man bei Klaus Stemmer GmbH aus Eiselfing-Bachmehring.

Die Infrarotkabine

Klaus Stemmer GmbH aus Eiselfing-Bachmehring weiter: „Eine Infrarotkabine, also eine Sauna, die durch Infrarotstrahlung wärmt, hat ein anderes Wirkspektrum, als eine klassische Sauna. Ihre Wärme dringt tief in den Körper ein und erreicht sogar das Unterhautfettgewebe. Verspannungen können dadurch optimal gelockert werden und es tritt ein Gefühl der Tiefenentspannung im ganzen Körper ein. Da die Infrarotkabine mit Temperaturen zwischen 38 und 48 Grad arbeitet, wird der Kreislauf deutlich weniger belastet, als bei einer herkömmlichen Sauna. Das macht sie zur optimalen Wahl für Anwender mit Herz-Kreislauf-Problemen (sofern der Arzt grünes Licht gibt). Bei dieser Sauna müssen nicht mehrere Gänge mit Zwischenpausen gemacht werden. Mit einer Infrarotkabine genügt eine Sitzung von 30 bis 45 Minuten. Wer also wenig Zeit hat und trotzdem regelmäßig saunieren möchte, sollte diese Sauna-Art wählen. Vor allem da sie, im Gegensatz zur klassischen Sauna, nur eine kurze Aufwärmphase benötigt, was zusätzlich Zeit spart.“

Das Dampfbad
Klaus Stemmer GmbH, Fachmann für die Region Wasserburg, Rosenheim und München: „Neben seinem positiven Effekt auf das Herz-Kreislauf-System und dem Ausschwitzen von Schadstoffen, ist das Dampfbad auch ideal bei Erkältungen und Atemwegserkrankungen. Denn es regt den Körper nicht durch hohe Temperaturen zum Schwitzen an, sondern durch eine hohe Luftfeuchtigkeit. Diese kann bis zu 100 Prozent betragen, während die Temperatur bei 40 bis 50 Grad liegt. Der Dampf bildet sich durch Aufgüsse, denen ätherische Öle hinzugefügt werden können, um die gesundheitsfördernde Wirkung und die Entspannung zu maximieren. Durch die Luftfeuchtigkeit werden die Schleimhäute befeuchtet und gereinigt. Eine Anwendung im Dampfbad sollte maximal 15 Minuten dauern, da der Kreislauf sonst zu stark belastet werden könnte. Kühlt man sich anschließend unter der Dusche oder an der frischen Luft ab, werden die Durchblutung, der Kreislauf und das Immunsystem zusätzlich angeregt und gestärkt.“

Saunahäuser für den Garten
Klaus Stemmer GmbH in Eiselfing-Bachmehring weiter: „Hat man einen eigenen Garten, ist ein Saunahaus eine tolle Anschaffung. Das Saunieren im Freien ermöglicht jederzeit Abkühlungspausen an der frischen Luft und sorgt durch die Nähe zur Natur für noch mehr Entspannung. Zudem macht ein Saunahaus aus dem Garten ein gemütliches Paradies, indem man zur Ruhe kommen und sich Gutes tun kann – auch im Winter. Von finnischen Saunen in rustikalen Holzhütten, bis hin zu modernen Infrarotkabinen: Die Möglichkeiten sind vielfältig. Besondere optische Highlights sind zum Beispiel die Erdsauna, die in den Boden eingelassen wird und Temperaturen bis zu 130 Grad erreicht, oder die Fasssauna, die durch ihre kleine, runde Form nicht nur ein Blickfang ist, sondern auch in kleinen Gärten installiert werden kann.“

Welche Sauna die richtige ist, hängt von den persönlichen Vorlieben, den gewünschten Effekten auf den Körper, dem eigenen Gesundheitszustand und dem verfügbaren Platz ab. Eines haben alle Modelle, so unterschiedlich sie auch sein mögen, jedoch gemeinsam: Sie tun gut, sorgen für ganzheitliche Entspannung und machen das Zuhause zu einem Gesundheits- und Wellnesstempel der besonderen Art.

Klaus Stemmer GmbH berät Sie gerne und bietet Ihnen kompetente Antworten auf all Ihre Fragen. Gemeinsam lässt sich die optimale Lösung für jeden Haustyp und für jedes Anforderungsprofil finden. Klaus Stemmer GmbH ist Ihr Fachmann für Saunen in der Region Wasserburg, Rosenheim und München. Wir stehen Ihnen als erfahrener Partner gern mit Rat und Tat zur Seite.

Kommen Sie zu uns nach Eiselfing-Bachmehring wir freuen uns auf Ihren Besuch.